…stimmt, Ostern gab´s ja auch noch…

…ich habe mich mal an einen anderen Türbehang,  (statt eines Kranzes) gewagt…

..hier nun das Ergebnis….

… Zeitungspapierröllchen (ja ich weiß, die haben es mir nun mal einfach angetan)….

….ein Quilling-Osterei…

…Osterhäschen aus wirklich winzigen Wollresten…

…und aus noch winzigeren Wollresten geklebte Ostereier…

…und Quasten (echtdeutsch ?) oder Tasseln (neudeutsch ?)….egal wie man sie nennt, es macht Spaß sie zu fertigen….

….und alles mit Bastelleim geklebt….

 

…Osterbasteleien….

…einige kleine Osterkränze aus Wolle und Häkelhäschen und was die Bastelkiste sonst noch so hergibt…..

…Versuch eines Ostereis aus Bügelperlen….  hat mir aber nicht besonders gut gefallen….

 

….Häkelpause….

…..ja….leider….hab´s wohl ein bisschen übertrieben und mir selbst eine kurze Abstinenz verordnet…….aber die Finger brauchen etwas zu tun….also…..

….mal ehrlich, wie lange hat man nicht mehr gepuzzelt ????…..in Zeiten des Streamings, also des Herunterladens auf´s Tablet, macht es irrsinnig viel Spaß, das altmodische und gute Ravernsburger Puzzle zu lösen….

Rückblick 2019…

…der Engel-Weihnachtsbaum…..

…viele selbstgemachte und auch einige gekaufte Engel haben einen Platz Baum ergattert….

…natürlich darf auch der Weihnachtswald nicht fehlen…

…aus Schleifenband, Knopfbäume, Paillettenbäume, mit Styropokügelchen beklebte Bäume, Bäume aus Wollresten……und das Räuchermännchen…..

…Kuscheldecken…

…ja – sie ist fertig…die zweite Vintagedecke….

…und das ist ja eigentlich keine Kuscheldecke, sondern es wird eine Tagesdecke für ein 1m x 2m großes Bett für meine Handarbeitsfreundin M….

…Schals…Stola…Hut….Stirnband…

….die gingen gut und schnell von der Hand…..und kein Ende in Sicht….

….von der „Lieblingsfarbe“ habe ich sogar zwei Stück genadelt….